Institut für mediterranen Weinanbau

Verbesserung der Kenntnisse zum ökologischen Weinanbau

VERGLEICH VON FÜNF VERSCHIEDENEN CANOPYARTEN

Um die bestmöglichen Trauben zu ernten ist es notwendig, die besten Wachstumsbedingungen zu gewährleisten. In der Vitikultur gibt es kein Jahr das dem anderen gleicht, jedes Jahr sind die meteorologischen Bedingungen unterschiedlich. Auf Grund dieser Umstände müssen  wir unsere Arbeitsweise an diese verschiedenen Situationen anpassen.

Das Jahr 2014 zeichnet sich durch eine große Dürre aus und der Wettervorhersage zur Folge werden die Pflanzen einen ernsthaften Schaden davontragen. Um die Schäden zu verhindern haben wir die Oberfläche der Blätter auf fünf verschiedene Weisen präpariert.  Dazu haben wir Daten über die Sonneneinstrahlung, die Blatttranspiration, die Traubenlüftung, usw. herangezogen. Ziel ist es, das Laub bestmöglich vor trockenen Bedingungen zu schützen.

Nachdem wir die Effekte der Blattbehandlung auf die Qualität der Trauben und die Reife der Frucht untersucht haben, werden wir fünf Mikrogärungsprozesse durchführen um das Ergebnis des Weines festzustellen.